Strafen fürs Schwänzen

wien Junge Abgeordnete der ÖVP wollen Strafen für Abgeordnete, die im Nationalrat Abstimmungen schwänzen. Den Initiatoren schwebt ein Ordnungsgeld vor. Dabei attackierten sie insbesondere SP-Chef Christian Kern für dessen Fehlzeiten. Auch ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer kritisierte Kerns häufige A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.