Umstrittene Reise bleibt folgenlos

wien Nach Angaben von Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) wird die Kambodscha-Reise der beiden FPÖ-Politiker Axel Kassegger und Johannes Hübner ihrerseits keine Konsequenzen nach sich ziehen. Die „Parlamentarier kontrollieren mich und nicht ich sie“, sagte Kneissl am Freitag. Weder sie noch das Auße

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.