Vn-hintergrund. Heinz Gstrein über die letzte Rebellenhochburg Syriens

Globale Interessen bündeln sich im Brennpunkt Idlib

Bolton warnte Assad vor einem Chemiewaffen-Einsatz.  AFP

Bolton warnte Assad vor einem Chemiewaffen-Einsatz.  AFP

Rückeroberung der syrischen Provinz steht unmittelbar bevor.

damaskus In dieser Schlussphase des Bürgerkriegs geht in Syrien nach kurzer Beruhigung zum einwöchigen Bairam-Fest wieder Angst um: Die Tage von Idlib, das Machthaber Baschar al-Assad bei seiner Rückeroberung der anderen Rebellenhochburgen als Art Dschihadisten-Reservat ausgespart hat, sind nun gezä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.