Chemnitz zwischen Trauer und Hetze

Nach dem Tod eines 35-Jährigen schaukelte sich die Situation gefährlich auf. Es soll zu regelrechten Jagdszenen auf Migranten gekommen sein.   AFP

Nach dem Tod eines 35-Jährigen schaukelte sich die Situation gefährlich auf. Es soll zu regelrechten Jagdszenen auf Migranten gekommen sein.   AFP

Verletzte und aggressive Stimmung am Montagabend.

chemnitz, berlin Zur Eskalation fehlt nicht viel. Nur getrennt durch eine mehrspurige Straße und Hundertschaften der Bereitschaftspolizei stehen sich am Montagabend in Chemnitz die Demonstranten von zwei rivalisierenden Lagern gegenüber. Nach dem gewaltsamen Tod eines 35-Jährigen am Vortag sowie Att

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.