„Steuerhoheit bringt Bürgern Einkommensgewinn“

Finanzminister Löger fordert eine einheitliche Länderposition zur Steuerhoheit. APA

Finanzminister Löger fordert eine einheitliche Länderposition zur Steuerhoheit. APA

Wien Eine Steuerautonomie für die Bundesländer hätte einen positiven Effekt auf das Wirtschaftswachstum und die Einkommen der Österreicher. Zu diesem Ergebnis kommt das wirtschaftsliberale Institut Agenda Austria in seinen Modellrechnungen. Ein Fiskalwettbewerb zwischen den Ländern würde demnach die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.