Haftbefehl im Internet

Menschen legen Blumen und Kerzen am Tatort in der Innenstadt nieder.  dpa

Menschen legen Blumen und Kerzen am Tatort in der Innenstadt nieder.  dpa

Dokument zum Tötungsdelikt von Chemnitz aufgetaucht. Staatsanwaltschaft ermittelt.

chemnitz, dresden Die rechtsextremen Drahtzieher der Ausschreitungen von Chemnitz haben offenbar auch Unterstützer in Justiz- oder Polizeikreisen. Ein Dokument, bei dem es sich um einen Haftbefehl handeln soll, wurde im Internet von rechten Gruppierungen veröffentlicht. Auch der Vorsitzende der ausl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.