Geheimdienstchef sorgt für Unmut

berlin Mit kritischen Äußerungen zu Video-Aufnahmen aus Chemnitz hat der deutsche Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen eine heftige Debatte über die rassistischen Übergriffe dort losgetreten. Maaßen hält die Berichte über Hetzjagden auf Migranten für übertrieben, wie er der „Bild“-Zeitung s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.