Tusk schlägt Sondergipfel mit Briten im November vor

Premierministerin Theresa May fordert von der EU mehr Entgegenkommen.  ap

Premierministerin Theresa May fordert von der EU mehr Entgegenkommen.  ap

salzburg Der Brexit ist heute Gipfelthema. EU-Ratspräsident Donald Tusk weist Vorschläge der Briten für den Abschluss der Brexit-Gespräche zurück. Die Vorschläge werden überarbeitet und es müsse weiterverhandelt werden, sagte Tusk. Er verwies auf jene zur irischen Grenze und die künftigen Wirtschaft

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.