Kommentar

Johannes Huber

Wenn es Zeit war, zu gehen

Warum tut sich Christian Kern das noch an? Warum? Die Frage stellt sich schon länger, ganz besonders aber seit Dienstag dieser Woche: Sein Plan, seine Nachfolge zu regeln, wurde von zumindest einem böswilligen Genossen durchkreuzt. Also erklärte er nur, dass er als Parteivorsitzender zurücktreten un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.