Vize-Justizminister sorgt für Wirbel

Rod Rosenstein tritt nicht zurück. Ihn müsse man schon feuern.  reuters

Rod Rosenstein tritt nicht zurück. Ihn müsse man schon feuern.  reuters

washington Eine Meldung über den angeblichen Rücktritt von US-Vizejustizminister Rod Rosenstein hat am Montag in den USA für Aufregung gesorgt. Damit wolle Rosenstein seiner Entlassung durch Präsident Donald Trump zuvorkommen, hieß es in US-Medien. Rosenstein reagierte, er trete nicht zurück, das Pr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.