Rätsel um verschwundenen Dissidenten aus Saudi-Arabien

Ein Sicherheitsmitarbeiter schließt den Weg zum Eingang des saudi-arabischen Konsulates in Istanbul.  AP

Ein Sicherheitsmitarbeiter schließt den Weg zum Eingang des saudi-arabischen Konsulates in Istanbul.  AP

Von bekanntem Journalisten fehlt derzeit jede Spur. Türkei bestellt Botschafter ein.

istanbul, riad Das Rätselraten um den verschwundenen saudi­arabischen Regierungskritiker und Journalisten Jamal Khashoggi hält an. Die saudi-arabischen Behörden erklärten am Donnerstag, Khashoggi habe das Konsulat des Landes in Istanbul verlassen, bevor er verschwunden sei. Ein Sprecher der türkisch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.