Seehofer will weitermachen

Horst Seehofer wollte am Montag noch keine Personaldiskussion führen. Die Doppelspitze mit Markus Söder habe sich bewährt, erklärte der Parteichef.       AP

Horst Seehofer wollte am Montag noch keine Personaldiskussion führen. Die Doppelspitze mit Markus Söder habe sich bewährt, erklärte der Parteichef.       AP

CSU-Chef denkt nach Wahl-Desaster nicht an Rücktritt. Sondierungsgespräche starten morgen.

münchen Nach dem Verlust der absoluten Mehrheit im bayerischen Landtag drückt die CSU aufs Tempo. So soll es in dem deutschen Bundesland rasch eine neue Regierung geben. Am Montag nominierte der Parteivorstand den erst seit einem halben Jahr regierenden Markus Söder für das Amt des Ministerpräsident

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.