Fortsetzung der Grenzkontrollen erzürnt Opposition

wien Dass die Bundesregierung eine Fortsetzung der Grenzkontrollen zu Slowenien und Ungarn plant, war für die Neos am Freitag Grund, zu einer Sondersitzung im Nationalrat zu laden. Klubobfrau Beate Meinl-Reisinger meinte in der Begründung der Dringlichen Anfrage in Richtung ÖVP und FPÖ: „Sie bauen e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.