Sechs Fragen – Sechs Antworten. Die Reform der Sozialversicherung in Österreich

Kassenzentralisierung auf der Zielgeraden

von Birgit Entner-Gerhold, Wien
Kanzler Kurz, Vizekanzler Strache und Sozialministerin Hartinger-Klein versprechen, dass keine Leistung verschlechtert wird. APA

Kanzler Kurz, Vizekanzler Strache und Sozialministerin Hartinger-Klein versprechen, dass keine Leistung verschlechtert wird. APA

Vorarlberger Kassenrücklagen wandern in neue Österreich-Kasse ab. Spätestens 2022 soll alles vereinheitlicht sein.

Wien Alle Versicherten der Gebietskrankenkassen müssen ab 2022 die gleichen Leistungen erhalten, egal in welchem Bundesland sie leben. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK), die ab 2019 alle Gebietskrankenkassen vereinen wird, soll das gewährleisten. Verschlechterungen seien ausgeschlossen, Lei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.