„Starke Beweise“

Während einer Fraktionssitzung der Regierungspartei AKP spricht Erdogan zum gewaltsamen Tod des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi.  ap

Während einer Fraktionssitzung der Regierungspartei AKP spricht Erdogan zum gewaltsamen Tod des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi.  ap

Erdogan nennt Tod Khashoggis „barbarischen, geplanten Mord“.

ankara, riad Es war ein „barbarischer geplanter Mord“. Die türkische Regierung habe „starke Beweise in der Hand“. Das sagte Türkeis Präsident Recep Tayyip Erdogan zum Fall Jamal Khashoggi während einer Fraktionssitzung seiner islamisch-konservativen Regierungspartei AKP am Dienstag in Ankara. Bei de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.