Skandal um Asyl für syrischen Geheimdienstgeneral

wien In einem Eilverfahren wurde Khalid H., General des syrischen Geheimdienstes, Ende 2015 in Österreich Asyl gewährt. Der Mann wird aber per Europol-Haftbefehl gesucht. Er steht unter dem Verdacht, in Syrien in Kriegsverbrechen verwickelt gewesen zu sein. Einer der Vorwürfe lautet, der General sei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.