BVT zog sich freiwillig aus Geheimdienstgruppe zurück

Generalsekretär Goldgruber nahm Innen­minister Kickl in Schutz. APA

Generalsekretär Goldgruber nahm Innen­minister Kickl in Schutz. APA

Informationsaustausch laut Innen­ressort aufrecht.

Wien  Die Affäre um das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung ist wieder um einen Aspekt reicher: Das BVT ist freiwillig aus der wichtigen „Berner Gruppe“ internationaler Geheim- und Nachrichtendienste vorübergehend ausgetreten, wie der „Falter“ berichtete und das Innenministeriu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.