Leistungsgruppen und Noten in der Kritik

Wien Es fehle die wissenschaftliche Evidenz, die Notenwahrheit von „Sehr Gut“ bis „Nicht Genügend“ sei eine Illusion und die Möglichkeit, Leistungsgruppen dauerhaft einzurichten dysfunktional. Das sind die Hauptkritikpunkte am Pädagogik-Paket, welches Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) vor rund ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.