Geld allein sichert Pflege nicht

Mit der Zahl der Pflegegeldbezieher steigt auch der Personalbedarf.

Wien In die Pflege kann noch so viel Geld investiert werden. Es nützt nichts, wenn das nötige Personal zur Betreuung der Älteren und Kranken fehlt. Das ist die eigentliche Herausforderung, sagt Ulrike Famira-Mühlberger, Pflegeexpertin beim österreichischen Wirtschaftsforschungsinstitut WIFO. Dessen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.