Kommentar

Birgit Entner-Gerhold

3+2 = fairer

Qamar Abbas ist zu einem tragischen Aushängeschild geworden. Er war ein verlässlicher Lehrling, wie sein Lustenauer Arbeitgeber sagt. Wegen seines negativen Asylbescheids wurde der 26-Jährige aber abgeschoben. Nun steht er exemplarisch für eine Geschichte, in der jeder nur verlieren kann: Der Arbeit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.