Staat profitiert von Lohnerhöhung

Wien Der jüngste KV-Abschluss in der metalltechnischen Industrie mit einer durchschnittlichen Erhöhung von 3,46 Prozent bedeutet für die Arbeitgeber einen jährlichen Mehraufwand von rund 261 Millionen Euro – davon kommen aber nur 114 Millionen Euro bei den Dienstnehmern an, hat Ökonom Friedrich Schn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.