Spitzeneinkommen von Bundespolitikern werden nicht erhöht

Wien ÖVP und FPÖ kündigen eine Nulllohnrunde für Bundespolitiker mit Bezügen ab 14.000 Euro monatlich an. Eingefroren werden laut dem Kanzleramt nämlich Bezüge ab dem 1,6-fachen Abgeordnetengehalt. Das trifft neben dem Bundespräsidenten und den Regierungsmitgliedern auch die Klubchefs im Parlament,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.