Großdemos in Algier

Politik / 08.03.2019 • 22:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

algier Knapp sechs Wochen vor der Präsidentschaftswahl in Algerien nehmen die Proteste gegen den gesundheitlich schwer angeschlagenen Langzeitpräsidenten Abdelaziz Bouteflika weiter an Fahrt auf. Am Freitag gingen in der Hauptstadt Algier Hunderttausende – und damit so viele wie noch nie – auf die Straße, um gegen eine mögliche fünfte Amtszeit des 82-jährigen Staatschefs zu demonstrieren. Nach den Freitagsgebeten marschierte die Menge feiernd durch die Hauptstadt. Viele waren in algerische Flaggen gehüllt, warfen Blumen und sangen. Es war bereits der dritte Freitag in Folge, dass es zu einer solchen Großdemonstration gegen Bouteflika kam.