Bouteflika verspricht Verfassungsreform

Politik / 18.03.2019 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Präsident, hier auf einem Bild von 2011, tritt kaum noch in die Öffentlichkeit. AP
Der Präsident, hier auf einem Bild von 2011, tritt kaum noch in die Öffentlichkeit. AP

algier Nach anhaltenden Massendemonstrationen hat Algeriens altersschwacher Präsident Abdelaziz Bouteflika Reformen und ein neues politisches System versprochen. Die Verfassung solle grundlegend verändert werden, hieß es in einer schriftlichen Botschaft Bouteflikas. Die damit beauftragte Nationalversammlung solle sobald wie möglich zusammentreten und das breite politische Spektrum einbinden. Am Ende entscheide das Volk in einem Referendum über die Verfassung.