Algeriens Präsident zog Konsequenzen

Politik / 02.04.2019 • 22:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Algeriens Präsident Abdelaziz Bouteflika (82) tritt nach 20 Jahren zurück. Reuters
Algeriens Präsident Abdelaziz Bouteflika (82) tritt nach 20 Jahren zurück. Reuters

algier Algeriens Präsident Abdelaziz Bouteflika ist nach wochenlangen Protesten zurückgetreten. In Algier versammelten sich spontan Dutzende Menschen, um zu feiern. Erst am Montag hatte Bouteflika nach 20 Jahren an der Spitze des flächenmäßig größten afrikanischen Landes überraschend angekündigt, vor dem Ende seiner Amtszeit am 28. April zurückzutreten. Das genaue Datum ließ er dabei aber offen. Binnen 90 Tagen muss ein neuer Präsident gewählt werden.