Grüner Klubchef Gross verzichtet auf Kandidatur

Politik / 23.04.2019 • 13:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Adi Gross hängt sowohl seine Kandidatur als auch sein Amt als Klubchef der Grünen an den Nagel. VN
Adi Gross hängt sowohl seine Kandidatur als auch sein Amt als Klubchef der Grünen an den Nagel. VN

Adi Gross will offenbar nicht mehr kandidieren und legt auch sein Amt als Klubobmann der Grünen zurück.

Bregenz Adi Gross, seit 14. Oktober 2014 Klubobmann der Vorarlberger Grünen, verzichtet offenbar auf eine Kandidatur bei der Landtagswahl im Herbst 2019 und legt auch sein Amt als Chef des Klubs der Grünen im Landtag zurück, wie die VN in Erfahrung gebracht haben. Sein Nachfolger als Klubobmann soll der Lustenauer Landtagsabgeordnete Daniel Zadra werden. Landessprecher LR Johannes Rauch und Adi Gross haben am heutigen Mittwoch, 14 Uhr, kurzfristig zu einer Pressekonferenz ins Landhaus geladen und wollen diese Personalia offenbar dort bekannt geben. Mehr darüber in Kürze.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.