Regierungspartei in Südafrika Wahlsieger

Politik / 09.05.2019 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Pretoria Einen Tag nach der Parlamentswahl in Südafrika zeichnet sich für die Partei des Anti-Apartheid-Kämpfers Nelson Mandela ein ernüchternder Sieg ab. Nach Auszählung von etwa der Hälfte aller Stimmen ist der Afrikanische Nationalkongress (ANC) von 62 Prozent im Jahr 2014 auf nunmehr 57 Prozent abgerutscht, erklärte die Wahlkommission. Das entspricht dem bisher schlechtesten Ergebnis der Partei seit dem Ende des rassistischen Apartheid-Regimes 1994.