Miliz in Nigeria ließ 900 Kinder frei

10.05.2019 • 20:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Zu den 894 freigelassenen Kindern zählten 106 Mädchen.AFP
Zu den 894 freigelassenen Kindern zählten 106 Mädchen.AFP

ABuja Die nigerianische Bürgermiliz CJTF hat nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks im Nordosten des Landes rund 900 Kinder aus ihren eigenen Reihen freigelassen. Einige von ihnen hätten gegen die Terrormiliz Boko Haram in dem westafrikanischen Land gekämpft und die Hauptlast dieses Konflikts getragen sowie Tod, Mord und Gewalt gesehen, teilte UNICEF Nigeria am Freitag mit. Unter den 894 freigelassenen Kindern sind demnach 106 Mädchen.