Politik in Kürze

Politik / 12.05.2019 • 22:25 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Nigel Farage kann viele Brexit-Befürworter hinter sich scharen. reuters
Nigel Farage kann viele Brexit-Befürworter hinter sich scharen. reuters

Angriff auf Kirche

Ouagadougou Bewaffnete Männer haben bei einem Angriff auf eine katholische Kirche in Burkina Faso sechs Menschen erschossen. Unter den Toten in der Gemeinde Dablo befinde sich auch der Priester, der während der Attacke am Sonntag die Messe feierte, sagte Bürgermeister Ousmane Zongo. Sicherheitskräften zufolge waren es 20 bis 30 Angreifer.

 

Farage im Aufwind

london Die neue Brexit-Partei von Nigel Farage, Change UK, könnte bei der Europawahl am 23. Mai einen spektakulären Erfolg einfahren. Einer Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Opinium zufolge käme die Farage-Partei derzeit auf mehr Stimmen als die beiden etablierten Volksparteien, Konservative und Labour, zusammen.

 

Fünfter Präsident

skopje Stevo Pendarovski ist am Sonntag als fünfter Präsident Nordmazedoniens seit der Erlangung der Unabhängigkeit Anfang der 90er Jahre angelobt worden. Er ist gleichzeitig der erste Staatschef des Landes, nachdem es seinen früheren Verfassungsnamen Mazedonien in Nordmazedonien hat.

 

Trumps Steuern

washington Die Demokraten im US-Abgeordnetenhaus wollen Finanzminister Steven Mnuchin zur Herausgabe der Steuererklärungen von Präsident Donald Trump zwingen. Der Vorsitzende des Finanz- und Steuerausschusses, Richard Neal, forderte Mnuchin unter Strafandrohung dazu auf, bis Freitag die Steuererklärungen aus den vergangenen sechs Jahren zu überbringen. Trump reagierte verärgert auf den neuen Vorstoß der Demokraten.