Chinas Behörden sperren Wikipedia

15.05.2019 • 20:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

peking Vor dem 30. Jahrestag des Pekinger Tiananmen-Massakers haben chinesische Zensoren die Online-Enzyklopädie Wikipedia komplett gesperrt. Die Website war am Mittwoch in China nicht abrufbar. Die Sperre in sämtlichen Sprachen sei schon Ende April erfolgt, bestätigte Wikipedia laut BBC. Die Regierung in Peking kontrolliert das Internet scharf. Geblockt sind etwa die Suchmaschine Google und soziale Medien wie Facebook, Twitter, YouTube oder WhatsApp.