Karas will Referendum über EU-Vertrag

15.05.2019 • 20:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

wien Der EU-Spitzenkandidat der ÖVP, Othmar Karas, fordert ein europaweites Referendum über den künftigen EU-Vertrag. „Wenn wir die EU verbessern und einen neuen Vertrag für die EU etablieren wollen, braucht es die deutliche Akzeptanz in der Bevölkerung“, sagte er am Mittwoch. Der Bürgerbeteiligungsprozess soll mit einer EU-weiten Abstimmung enden. Derzeit sind für Änderungen der EU-Verträge einstimmige Beschlüsse aller Mitgliedsstaaten erforderlich.