Offener Brief der Chefredakteure

14.06.2019 • 18:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien, Bregenz Das Video aus Ibiza mit dem früheren Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache hat Österreich erschüttert. Seine Aussagen, wonach er bestimmte Medien gerne kontrollieren möchte und das System in Ungarn ein Vorbild sei, veranlassen die österreichischen Chefredakteure zu einer gemeinsamen Klarstellung. „Wer die Grenze zwischen Journalismus und Politik missachtet, gefährdet die Grundlagen der Demokratie“, halten sie unter anderem darin fest.