Ministerrat in der Sommerpause

Politik / 10.07.2019 • 22:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

wien Die Regierung hat am Mittwoch ihren letzten regulären Ministerrat vor der Sommerpause absolviert. Beschlossen wurde dabei unter anderem ein leicht adaptierter Personalplan für den Bund, der minimale Verschiebungen bringt. Dazu kommt die Wiederbestellung von Walter Rothensteiner als Mitglied im Generalrat der Nationalbank. Allzu lang wird die Sitzungspause nicht dauern: Schon am 31. Juli kommt die Regierung zum Sommerministerrat zusammen.