Nur noch hauchdünne Mehrheit für Johnson

Politik / 02.08.2019 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Mehrheit des britischen Premiers schmolz im Parlament auf eine Stimme.AP
Die Mehrheit des britischen Premiers schmolz im Parlament auf eine Stimme.AP

London Der britische Premier Boris Johnson verfügt im Parlament nur noch über eine Mehrheit von einer Stimme. Bei einer Nachwahl in dem walisischen Wahlkreis Brecon and Radnorshire verloren die Konservativen in der Nacht auf Freitag einen Sitz an die Liberaldemokratin Jane Dodds. Ihr Sieg ist auch einem neuen Bündnis von Brexit-Gegnern geschuldet. Das Ergebnis dürfte es für Johnson schwieriger machen, seine Brexit-Pläne  durch das Parlament zu bringen.