Warnung mit Raketentest

07.08.2019 • 20:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un hat den jüngsten Raketentest seines Landes als Warnung an Südkorea und die USA bezeichnet und damit auf das Militärmanöver der beiden Verbündeten reagiert. Unterdessen wurde bekannt, dass nordkoreanische Hacker durch Angriffe im Internet Geldwerte in Milliardenhöhe gestohlen haben. Mit dem Geld könnten Waffenprogramme finanziert worden sein. AFP