Warnbrief aus der Haftanstalt

Politik / 14.08.2019 • 22:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wellington Der mutmaßliche Massenmörder von Christchurch hat mit Genehmigung der Behörden einen Brief verfasst, der auf der bei weißen Rassisten beliebten Webseite 4chan veröffentlicht wurde. In seinem Schreiben warnt der Mann, der im März in zwei Moscheen in Neuseeland 51 Menschen getötet haben soll, vor einem bevorstehenden „großen Konflikt“. Neuseelands Behörden räumen einen großer Fehler ein, das Schreiben aus dem Gefängnis gestattet zu haben.