Ibiza-Affäre: Einstweilige Verfügung gegen Kurz

Politik / 28.08.2019 • 14:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Ibiza-Affäre: Einstweilige Verfügung gegen Kurz

Oberlandesgericht Wien hat die einstweilige Verfügung des Handelsgerichts Wien bestätigt, die ÖVP-Chef Sebastian Kurz verbietet, die SPÖ als möglichen Drahtzieher des Ibiza-Videos ins Spiel zu bringen.