Demonstranten setzen auf Karaoke

Politik / 12.09.2019 • 20:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

hongkong Tausende Aktivisten in Hongkong trommeln neuerdings mit Karaoke-Singen für ihre Sache. In mehreren Einkaufszentren der Metropole sangen gestern Demonstranten das Lied „Glory to Hongkong“, das sich zu einer Hymne der Protestbewegung entwickelt hat. Der Songtext handelt von der Selbstverpflichtung der Aktivisten, weiter auf demokratische Freiheiten zu pochen. Anders als bei zuletzt von Gewalt überschatteten Demonstrationen blieb es ruhig.