EU verlängert die Russland-Sanktionen

Politik / 12.09.2019 • 22:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

brüssel Die EU verlängert ihre Sanktionen gegen Vertraute von Russlands Staatschef Wladimir Putin und prorussische Rebellen in der Ostukraine um weitere sechs Monate. Einreise- und Vermögenssperren gegen 170 Russen und Ukrainer blieben bis zum 15. März 2020 in Kraft, teilte der EU-Rat der Mitgliedstaaten am Donnerstag mit. Zudem bleibt die EU bei der Sperrung der Konten von 44 Unternehmen und Organisationen. Sanktionen gibt es auch gegen die Krim.