Vorarlbergs Volkspartei im Siegestaumel

Politik / 29.09.2019 • 18:38 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Party stellte gleichzeitig den Auftakt für den Landtagswahlkampf dar. VN/STEURER

Vorarlbergs Volkspartei hatte sich zur ersten Hochrechnung im Hotel Martinspark in Dornbirn versammelt.

Dornbirn Frenetischer Applaus und gegenseitiges Schulterklopfen: Vorarlbergs Volkspartei hatte sich zur ersten Hochrechnung im Hotel Martinspark in Dornbirn versammelt. Das bundesweite Ergebnis sei zwar höchsterfreulich, streute Parteichef und LH Markus Wallner seinem Bundesparteichef Sebastian Kurz Blumen. „Wir haben im Land aber das Ziel 40 plus, jetzt gilt es uns voll und ganz auf die Landtagswahl am 13. Oktober zu konzentrieren“, erklärte Wallner unter Applaus der mehr als einhundert Funktionäre, die mit Weisswürsten und Bier bei der Wahlkampfparty bei Laune gehalten wurden.

Die Party stellte denn auch gleichzeitig auch den Auftakt für den Landtagswahlkampf dar. Wallner versuchte denn auch seine rund 150 Mitstreiter im Martinspark auf die bevorstehenden zwei Wochen bis zur Wahl einzuschwören. Als Dankeschön und Geschenk durften alle ein Sitzpolster mit nach Hause nehmen.