Weltweite Löschpflicht bei Hasspostings

Politik / 03.10.2019 • 22:55 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Das EU-Recht verbietet es laut Urteil nationalen Gerichten nicht, Online-Anbieter zu zwingen, Hasspostings weltweit zu löschen. RTS
Das EU-Recht verbietet es laut Urteil nationalen Gerichten nicht, Online-Anbieter zu zwingen, Hasspostings weltweit zu löschen. RTS

EU-Höchstgericht sieht Facebook bei Beleidigungen am Zug. Jubel bei Klägerin, Kritiker warnen vor Folgen.