SPÖ veranstaltet einen Zukunftskongress

Politik / 11.10.2019 • 22:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Eine Personaldiskussion habe es nicht gegeben, erklärte Parteichefin Rendi-Wagner. APA
Eine Personaldiskussion habe es nicht gegeben, erklärte Parteichefin Rendi-Wagner. APA

wien Die SPÖ will – voraussichtlich im April 2020 – einen Themenrat unter dem Titel „Zukunftskongress“ abhalten, bei dem die Ergebnisse des Reformprozesses der kommenden Monate präsentiert werden sollen. Einen Reformparteitag, wie ihn einige gefordert hatten, soll es nicht geben. Das sagte Parteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner bei einer Pressekonferenz am Freitag nach einer Präsidiumsklausur. Bei der rund siebenstündigen Klausur sei es vor allem um inhaltliche und strukturelle Fragen gegangen, nicht um Personalia, versicherte sie: „Wir hatten keinerlei Personaldiskussion heute.“