Startschuss für Koalitionsgespräche von VP und Grünen

Politik / 17.10.2019 • 12:18 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Grüner Landessprecher Johannes Rauch (l.) und LH Markus Wallner starten am Montag mit ihren Verhandlungsteams Koalitionsgespräche. VN/WALSER

Im Landhaus stehen die Zeichen auf einer Fortsetzung einer schwarz-grünen Landesregierung: ab kommenden Montag laufen Verhandlungen.

Bregenz Konstruktiv. So bezeichneten LH Markus Wallner (VP) und Johannes Rauch als Landessprecher der Grünen den Verlauf der vertieften Gespräche zwischen den bisherigen Koalitionspartnern auf Landesebene. Innerhalb weniger Stunden fiel eine wichtige Entscheidung: am kommenden Montag soll mit den konkreten Gesprächen zur Fortsetzung oder Neubildung der schwarz-grünen Koalition begonnen werden. In welcher Reihenfolge die Themenblöcke abgehandelt werden, ist laut Wallner und Rauch noch nicht festgelegt worden. Auch die Frage, wann etwaige Stolpersteine, die einer Koalition im Weg liegen könnten wie beispielsweise der Bau der S 18, wollten Wallner und Rauch nicht beantworten. „Die Stimmung bei den vertieften Gesprächen ist sehr konstruktiv“, betonte Wallner unter Kopfnicken von Rauch in einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz im Landhaus.