Proteste legen ­Katalonien lahm

Politik / 18.10.2019 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Zahlreiche Menschen protestierten gegen die Haftstrafen der Separatistenführer. AFP
Zahlreiche Menschen protestierten gegen die Haftstrafen der Separatistenführer. AFP

barcelona In Katalonien ist es am Freitag zu Streiks und Demonstrationen gekommen. Die Proteste gegen die Gerichtsurteile gegen Führungsfiguren der Unabhängigkeitsbewegung hielten den fünften Tag an. Der frühere katalanische Regierungschef Carles Puigdemont stellte sich wegen eines spanischen Haftbefehls den belgischen Behörden, wurde aber nicht festgenommen. Für eine Abspaltung eintretende Gewerkschaften riefen zu einem Generalstreik auf.