Politik in Kürze

Politik / 01.11.2019 • 22:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Werbung verboten

san francisco Twitter wird weltweit keine politischen Inhalte mehr als Werbung verbreiten – und stellt sich damit gegen den Rivalen Facebook. „Wir glauben, dass Reichweite für politische Botschaften verdient werden muss, statt erkauft zu werden“, sagte Twitter-Chef Jack Dorsey. Der Stopp soll ab 22. November greifen.

 

Engere Kooperation

neu-delhi Deutschland und Indien wollen wirtschaftlich enger zusammenarbeiten. Das vereinbarten die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und der indische Ministerpräsident Narendra Modi in Neu-Delhi. „Es gibt den festen Willen, in Indien als wachsendem Markt mit dabei zu sein“, sagte Merkel.