SPD: Keine Kür eines Kanzlerkandidaten

Politik / 06.11.2019 • 22:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

berlin Der SPD-Vorsitz-Kandidat Norbert Walter-Borjans rät seiner Partei davon ab, in ihrer jetzigen Verfassung einen Kanzlerkandidaten zu küren. „Ich glaube, ich würde erst mal dafür werben, dass wir einen Spitzenkandidaten aufstellen“, sagte Walter-Borjans in einem „Spiegel“-Interview. Er glaube nicht, „dass wir im Augenblick an dieser Stelle wären, einen Kanzlerkandidaten aufzustellen“, sagte der frühere nordrhein-westfälische Finanzminister.