Gedenken an Pogrome

Politik / 08.11.2019 • 22:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Gemeinsam mit dem Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde (IKG), Oskar Deutsch, hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen anlässlich des 81. Jahrestages des Novemberpogroms einen Kranz am Mahnmal für die österreichischen jüdischen Opfer der Shoa niedergelegt. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 kam es im nationalsozialistischen Deutschland, zu dem auch Österreich gehörte, zur Reichspogromnacht. Synagogen brannten, jüdische Geschäfte wurden zerstört sowie Juden deportiert und ermordet. APA