Politik in Kürze

Politik / 13.11.2019 • 22:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Konflikt eskaliert

tel aviv Der Konflikt zwischen Israel und der militanten Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad im Gazastreifen droht sich weiter zu verschärfen. Bei israelischen Luftangriffen im Gazastreifen auf Ziele der Extremistengruppe wurden nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums am Mittwoch 13 Menschen getötet. Nach palästinensischen Quellen handelte es sich bei den Toten um drei Zivilisten und zehn Mitglieder des Islamischen Dschihad. Damit steigt die Zahl der seit Beginn der Gewaltwelle getöteten Palästinenser auf 23.

 

Abstimmung über Sterbehilfe

wellington Neuseelands Bürger dürfen darüber abstimmen, ob es Todkranken im Inselstaat künftig erlaubt sein sollte, ihr Leben selbstbestimmt zu beenden. Das Parlament verabschiedete am Mittwoch ein Gesetz, das den Weg für ein solches Referendum freimacht. Das Votum soll Medienangaben zufolge zeitgleich mit der Parlamentswahl 2020 stattfinden, deren Termin noch nicht feststeht.