Ausgangssperre für Migranten

Politik / 15.11.2019 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bihac Die regionale Regierung im bosnischen Kanton Una-Sana hat am Freitag eine Ausgangssperre für Migranten und Flüchtlinge in zwei großen Lagern verhängt. Die Bewohner der Camps Bira in Bihac und Miral in Velika Kladusa dürfen diese Einrichtungen nicht verlassen, außer sie haben vor, sich illegal über die nahe gelegene Grenze zu Kroatien zu schlagen. Laut Beobachtern sollen damit Migranten ermuntert werden, Bosnien in Richtung EU zu verlassen.