Unterstützung für Protestbewegung

Politik / 28.11.2019 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

washington Die Protestbewegung in Hongkong hat Grund zum Jubeln, Peking ist erbost: Die USA haben den demokratischen Kräften in der chinesischen Sonderverwaltungszone den Rücken gestärkt. US-Präsident Donald Trump hat am Mittwoch (Ortszeit) zwei vom Kongress beschlossene Gesetze unterschrieben, welche die Demokratiebewegung in der seit Monaten von Protesten heimgesuchten asiatischen Wirtschafts- und Finanzmetropole unterstützen sollen.